Home Produkte Support Vertrieb Firmenprofil

 

 

 EquiPILOT® P-1000

Abbildung

                              

Prinzip

Beschreibung

 

 

 

 

 

 

Der EquiPILOT® P-1000 ist ein völlig neuartiges Miniatur-Ortungssystem auf Basis neuester Technologien für die Ortung von Personen mittels GPS. Durch einfachste Handhabung können auch Kinder oder Senioren dieses Gerät im Gefahrenfall problemlos mit einem einzigen Knopfdruck bedienen, um Hilfe anzufordern. Die Ortung erfolgt mittels eines im EquiPILOT P-1000 integrierten, hochempfindlichen GPS-Empfängers, der noch teilweise in Gebäuden funktioniert. Die Datenübertragung erfolgt über das Mobil-funknetz gleichzeitig per GPRS-Standleitung über ein TCP-over-IP Protokoll direkt auf einen PC oder Server des Sicherheitsdienstes oder aber auch einfach auf den PC der Eltern zu Hause. Somit kann man zum Beispiel bei einer eingestellten Übetragungsrate von 10 Sekunden alle 10 Sekunden die neue Posi-tion der Person auf der Karte im PC verfolgen. Diese on-line Verbindung ist mit  Verbindungskosten ab 3,00 EUR/Monat/Person verhälnismäßig niedrig. Gleichzeitig kann das System aber auch eMails oder SMS verschicken und empfangen, womit auch eine Fernsteuerung möglich ist.
Der EquiPILOT® P-1000 speichert automatisch die letzten 20.000 Positionen und sendet diese automatisch on-line oder auf Anfrage an einen PC. Alle Einstellungen können jederzeit per SMS geändert werden.

Spezielle aktivierbare Funktionen (Auswahl):

  1. Geo-Fencing: Bei Verlassen oder Erreichen eines einstellbaren örtlichen Bereichs wird ein Alarm zusätzlich auf dem Handy/PDA der Eltern ausgelöst.

  2. Motion: Bei Bewegung des EquiPILOT® P-1000 wird sowohl in der Überwachungszentrale als auch auf dem Handy/PDA der Eltern ein Alarm ausgelöst.

  3. No-Motion: Wenn sich die Person eine definierte Zeit nicht mehr bewegt, wird in der Überwachungs-zentrale als auch auf dem Handy/PDA der Eltern ein Alarm ausgelöst.

  4. Speed: Wenn sich die Person mit einer Geschwindigkeit, die über einem definierten Wert liegt, be-wegt, wird ebenfalls Alarm ausgelöst (z.B. bei einer Entführung).

  5. Notruf: Bei Betätigung des Notruf-Tasters wird ebenfalls Alarm ausgelöst.

  6. Akku: Wenn die Akku-Kapazität unter 10% sinkt, erfolgt ebenfalls eine Meldung.

  7. GPRS: Wahlweise Aktivierung/Deaktivierung der Internetverbindung

Alle Alarme werden zusammen mit der aktuellen geografischen Position, des Status des Gerätes, der mo-mentanen Geschwindigkeit und dem Zustand des Bewegungssensors übertragen.

Besonderheiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Personenortung mit max. Sicherheit (Totmann-Schaltung)

  • Datenübertragung gleichzeitig mit TCP-over-IP über das Internet, eMail und SMS

  • Betriebsdauer je nach Konfiguration bis zu 4 Monaten

  • kleinste Abmessungen: 64mm x 42mm x 15mm, Gewicht: 56g

  • redundanter Notruf mit Positionsübermittlung

  • umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten für Notrufzentralen oder die Eltern

  • optional in wasserdichter Ausführung erhältlich

  • gesichertes und verschlüsseltes TCP-Protokoll

  • manueller Alarmknopf

  • integrierter Bewegungsmelder

  • aktive Gebietsüberwachung (geo-fencing) von Schulweg und Elternhaus

  • intelligentes Akku-Managment und verschiedene Stromsparszenarien

  • integriertes GPRS-Modem und Indoor-GPS-Empfänger

  • Konfiguration über Mobilfunk oder Internet

   

Applikationen

  • Schutz von Kindern

  • Schutz von Sicherheitspersonal

  • Ortung von Demenz-Patienten

  • Paket-Verfolgung

  • Objektsicherung

   
Preis

 auf Anfrage

   
Downloads  
   
Datenblatt EquiPILOT® P-1000          PDF-Datei
   

Impressum | Datenschutz

 

Bei Fragen oder Kommentaren zu dieser Website senden Sie eine E-Mail an: webmaster@fidelak.com
Copyright © 2007 FIDELAK GmbH
Stand: 05. Dezember 2007